Wer ohne Liebe lebt, ist lebendig tot.
  Startseite
    ~Zitate - Sprüche~
    Alltägliche Seifenblasen
    Music was my first love.
    Gedichte und Gedankenwolken
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
    thomas.fuhrmann
   
    mr.jones

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   25.11.19 11:59
    Hot sexy porn projects,
   1.12.19 05:21
    P.S. .
   2.12.19 20:23
    Стартовал чаÑ
   4.12.19 01:39
    Here is such
   5.12.19 07:59
    Zweite Staatsbürgerschaf
   6.12.19 14:28
    , , . , , .


https://myblog.de/seelchen2

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hitzegewitter im Kopf.

Der Sommer ist heiß und gewitterreich.
Es fühlt sich an wie mein Herz, das wild schlägt und manchmal fast zerspringt.
Vorfreue auf Freiheit und die Ferne.
Sehnsucht nach vollkommener Ruhe und innerem Frieden.
Mit dem Wissen, dass mein Vater jeden Tag weiterkämpft, Widerstand leistet gegen seine Krankheit.
Er geht seinen Weg und ich meinen.
Doch ist es hart, fernab von dem allen zu sein und nichts wirklich tun zu können.
So fühlt es sich wohl oft an für Menschen, die ihren Liebsten helfen wollen, es aber nicht können.
Aber er ist stets umgeben von lieben Menschen und er ist immer unabhängig und dickköpfig gewesen. So wie ich vielleicht auch.
Doch fällt es mir schwer, die nun anstehende Freiheit zu genießen, wenn ich diese Gedanken im Hinterkopf habe.
Viele sagen mir, lass es dir gut gehen, du hast genug getan.
Ich soll auf mich achten und meine Zeit, die mir geschenkt wird, auch genießen.
Sie wissen, was ich eigentlich auch weiß und wonach ich auch leben möchte.

Der Sommer ist heiß und gewitterreich.
Ich ertrinke manchmal im Meer meiner Tränen und wärme mich an der Liebe zu meinem Luchs.
Ich vertraue in das, was kommen mag, denn ich kann es eh nicht ändern.
Ich muss mich aber immer wieder auch dazu zwingen, an mich zu denken, ohne zu urteilen, ohne ein schlechtes Gewissen,
mit mehr Gelassenheit und dem Bewusstsein für die eigene Gesundheit.

Der Sommer ist endlich da und die Nächte sind kurz.
Keinen Stress mehr für Dinge, die es nicht wert sind.
Die Zeit, die mir bleibt mit meinem Liebsten zusammen genießen. Fernab, im Paradies, mit der Familie, mit Freunden, mit Meer.
Mehr, als das, was ich mir erhoffen kann.

~Like a mermaid in the ocean. Floating, drifting to the beach. Again and again...in harmony with the sea and her own soul...~



Link zum Song - Sharks - Mermaid
20.6.19 11:17
 
Letzte Einträge: Crying in the glass house.


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PP (20.6.19 17:37)
Du hast einen guten Geschmack. Wenn du ma jemand brauchst zum Quatschen usw., meld dich ruhig

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung